Termine

September

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
01.09.2016 18.00 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Saal
02.09.2016 10.00 - 11.30 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
05.09.2016 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
15.09.2016 18.00 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
17.09.2016 9.30 - 11.30 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
19.09.2016 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
29.09.2016 18.00 Uhr

Kurs für die Begleitung von Menschen am Lebensende
Evangelisches Gemeindehaus Roßtal, Rathausgasse 8, 90574 Roßtal
30.09.2016 16.00 - 20.00 Uhr

Oktober

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Saal
06.10.2016 17.30 - 19.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
13.10.2016 18.00 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
15.10.2016 9.30 - 11.30 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
17.10.2016 14.00 - 16.00 Uhr

Erzählcafe
Thema: "Da hab ich mal gewonnen..."
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Saal
19.10.2016 14.30 Uhr

Fortbildung für ehrenamtliches Engagement im Seniorenbereich
Aufbaukurs D
Thema: Gut versorgt im Alter
ReferentInnen: Evi Waldmann, Diakonie Fürth
Kursgebühr 10,- Euro, Rückerstattung möglich
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Saal
21.10.2016 13.30 - 16.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
27.10.2016 18.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
31.10.2016 14.00 - 16.00 Uhr

Aktuelles

Letzte Hilfe – sterbende Menschen begleiten

Sterben ist ein Thema, das uns alle betrifft. Das Lebensende eines Angehörigen macht uns als Mitmenschen oft hilflos und traurig. Es hinterlässt die Frage, wie man für einen Menschen da sein kann, der sich auf seinem letzten Weg befindet. Mit dem Kurs „Letzte Hilfe“ nimmt die Diakonie Fürth am 30.09.2016 und am 27.01.2017 jeweils an nur einem Abend umfassend jene zentralen Fragen in den Blick, die mit dem Thema Sterben und Tod verbunden sind.

Wanderausstellung „FLUCHTHELFER“ in Fürth

Die Ausstellung „FLUCHTHELFER – Freiwilliges Engagement für Flüchtlinge in der Europäischen Metropolregion Nürnberg“ porträtiert – stellvertretend für viele Tausende – 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus der Metropolregion Nürnberg. Sie ist noch bis zum 23. September in der Neuen Mitte Fürth in der Filiale der Sparda-Bank und im 3. Stock der Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung zu sehen.

Mehr als nur ein Praktikum

Das Mittagessen verteilen und bei der Grundpflege mithelfen – Praktikantenalltag im Sofienheim der Diakonie Fürth. Nicht ganz so alltäglich sind dagegen die drei jungen Männer, die derzeit auf diese Weise weit mehr als einen ersten Einblick in die vielfältigen Aufgaben in einer Pflegeeinrichtung gewinnen. Als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, absolvieren sie derzeit ein Praktikum in der Pflegeeinrichtung – ein wichtiger Baustein auf dem Weg, sich zu integrieren und gleichermaßen Berührungsängste abzubauen.

Wenn Actionhelden auf Märchenköniginnen treffen

Was haben Harry Potter und Rotkäppchen gemeinsam? Beide Figuren waren in der vergangenen Woche Protagonisten bei den „KinderAktionsTagen“, welche die Diakonie Fürth seit 1995 jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien gemeinsam mit der Evangelischen Jugend im Dekanat Fürth veranstaltet. Eine Woche lang tauchten dabei rund 60 Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren ein in die weite Welt der Geschichten und Erzählungen und spannten den Bogen von Fantasy- bis Bibelgeschichten.

Grüne Wohlfühl-Oase statt mittelfränkischem Urwald

Am Morgen noch mittelfränkischer Urwald, am späten Nachmittag wieder eine grüne Wohlfühl-Oase – so lautet das Fazit nach einem Tag vielfältiger gärtnerischer Tätigkeit im Gustav-Adolf-Heim der Diakonie Fürth in Zirndorf. Im Rahmen des „Social Days“ legten dafür am 11. Juli fünf Angestellte vom Evangelischen Siedlungswerk in Bayern (ESW) engagiert Hand an.

 

Weitere Meldungen unter "Aktuelles und Leben" finden Sie hier.

Essen auf Rädern

Alles über unseren Menüservice und unsere Telefonnummern dazu finden Sie hier.

Leben

Bild und Bibel 2015 - Veranstaltungen im evang.- luth. Dekanat Fürth

Programm_2015.pdf